Heilpraktikerin Viola Buggle aus Pfungstadt ist Mitglied der AGTCM.
Das Mitglied hat der Arbeitsgemeinschaft Fachausbildungen in den Bereichen Akupunktur und Arzneimitteltherapie nachgewiesen.

Zur Person

Ich habe folgende Aus- und Weiterbildungen:

Studium der Biologie:
Abschluss Diplom

Heilpraktikerin:
- 24 Monate Ausbildung zur Physiologie des Menschen, körperliche Erkrankungen und psychische Störungen; Heilpraktiker-Schule des Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) Naturopath in Darmstadt, Abschluss mit staatlicher Prüfung
- Kurse zu Labortätigkeiten, Hygiene und Untersuchungsmethoden; Heilpraktiker-Schule des Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH) Naturopath in Darmstadt und Seeheim

Traditionelle Chinesische Medizin:
- 36 Monate Grundausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin mit Schwerpunkt Akupunktur, am ABZ-Mitte, Offenbach, Kooperationsschule des Fachverbandes Arbeitsgemeinschaft TCM (AGTCM), Abschluss Diplom der AGTCM
- dabei 6 Monate wöchentliche Lehrpraxis als Beobachterin während des 2. Ausbildungsjahrs
- dabei 6 Monate wöchentliche Lehrpraxis als Behandlerin während des 3. Ausbildungsjahres
- 30 Monate wöchentliche Hospitanz in TCM–Praxis, Bickenbach
- Ausbildung in chinesischer Arzneimitteltherapie (Kräuterkunde und Rezepturen) bei Karin Bervoets im ABZ-Mitte
- Ausbildung in chinesischer Arzneimitteltherapie nach Konstitutionstypen sowie zu gynäkologischen Themen bei Andreas Kalg, JingFang Institut Herborn-Berlin-Frankfurt
- Ausbildung in chinesischer Arzneimitteltherapie am EIOM, European Institute for Oriental Medicine, München, Kooperationsschule des Fachverbandes Arbeitsgemeinschaft TCM (AGTCM), Abschluss Diplom der AGTCM
- Im Herbst 2013 Studienreise zu dem Partner-TCM-Krankenhaus der AGTCM in Chengdu, China.
- Jährliche Teilnahme am internationalen TCM-Kongress in Rothenburg ob der Tauber sowie Einzelveranstaltungen. Die bisherigen Schwerpunktthemen waren u.a.: psychologische und physische Traumen, Allergien, Lebenspflege, Moxibustion und Guasha-Massage, Gynäkologie, Fertilität, Kinderheilkunde, Psychosomatik, Psychiatrie, Altersheilkunde, Zivilisationserkrankungen, Onkologie, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Laser-Akupunktur.
- Regelmäßige Teilnahme an Seminaren zu unterschiedlichen, die Medizin ergänzenden Themen wie die „Einführung in das I Ging“, „die Heilerin in sich kultivieren“.
- Ausbildung in Tuina, den chinesischen Massagetechniken

Schulungen in den Soft-Skills:
- Gesprächsführung und Moderation
- Erkennen und Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitstypen
- Ziel- und Zeitmanagement
- Projektleitung, Verhandlungstraining
- Lösungsstrategien für arbeitsplatz-spezifische Probleme, darunter auch Mobbing
- Gesundheitsschulung und Burn Out- Prävention für sich und als Führungsverantwortliche
- Arbeits- und Gesundheitsschutz
- Führungsstrategien, Personalgespräche, Personalführung

Schulungen für Gesundheit und Bewegung:
- Ich nehme regelmäßig an Tages- und Wochenendseminaren mit Themen zur gesunden Bewegung teil wie z.B. die Dorn-Breuß-Methode zur Klärung von Rückenschmerzen, Faszientraining, Stretching, Rückenschule oder Augentraining. Veranstalter sind hierbei u.a. der Landessportbund oder die Volkshochschulen.
- Ich bilde mich im Tai Chi und Qi Gong kontinuierlich fort, derzeit in Darmstadt, Arheilgen.

Weitere Qualifikationen:
- Ich habe seit 1997 die dritte Einweihung im Reiki (Meistergrad).
Es handelt sich hierbei um eine Heil-Energie, die durch meine Hände in den Körper der Patientin/ des Patienten fließt und von dieser/m meist als Wärme wahrgenommen wird. Ich nutze sie ergänzend zur Akupunktur in Fällen großer Erschöpfung oder Beunruhigung. Von den Patient/inn/en wird die Behandlung i.d.R. als sehr wohltuend empfunden.